Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Hochschulisches Gesundheitsmanagement

Unsere Ziele

Die Humboldt-Universität möchte künftig dem Thema Gesundheit einen noch größeren Stellenwert einräumen. Dazu haben wir es uns zum Anlass genommen, als eine von wenigen Hochschulen Deutschlands, ein ganzheitliches und integriertes HGM zu etablieren, das bestehende Angebot an gesundheitsfördernden Maßnahmen zu verflechten sowie bedarfsgerecht auszubauen und damit Ihre Gesundheit zielgerichtet zu unterstützen.

 

Bereichsübergreifend und transparent

Gesundheitsbezogene Themen- und Tätigkeitsfelder sollen in allen Bereichen, Prozessen und Strukturen der Universität sichtbar gemacht werden. Einzelne Maßnahmen werden effektiv und sinnvoll miteinander vernetzt, sodass eine gesundheitsorientierte Organisationskultur an der Humboldt-Universität entsteht, in der die Erhaltung und Förderung der Gesundheit als Querschnittsaufgabe verstanden wird.

Systematisch und vollumfänglich

Sowohl den Beschäftigten als auch den Studierenden sollen systematisch und vollumfänglich gesundheitsfördernde Maßnahmen zugutekommen, um das Wohlbefinden aller gleichermaßen zu erhalten und zu stärken.  Zu diesem Zweck haben wir zu verschiedenen Themenbereichen hochschulinterne Angebote für Sie zusammengestellt.

Bedarfsgerecht und zielgruppenspezifisch

Als Fundament des gesundheitsfördernden Maßnahmenangebotes dient eine regelmäßige und umfassende Bedarfsanalyse, welche die individuellen Bedarfe und Bedürfnisse der unterschiedlichen Zielgruppen an der Humboldt-Universität erfasst. Auf dieser Basis können wir Angebote erschaffen, die sich an der aktuellen Bedarfslage der Studierenden und Beschäftigten orientieren.

Partizipativ und dynamisch

Die Einführung eines HGM ist ein umfangreicher Prozess, der nachhaltig viele Veränderungen an der Humboldt-Universität bewirken soll. Dabei sollen alle Zielgruppen aktiv sowohl in die Bedarfsanalysen als auch in die Entscheidungsprozesse eingebunden werden. Die Prozesse und Maßnahmen werden durch Evaluationen regelmäßig überprüft und aktuellen Bedürfnissen angepasst.