Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Hochschulisches Gesundheitsmanagement

Projektstruktur des HGM

 

Unsere Arbeit lebt durch Vernetzung. Mit verschiedenen Partner*innen und Unterstützer*innen arbeiten wir zusammen an unserem Ziel. Das Projekt besteht dabei aus drei Strukturelementen:

 

  • Der HGM-Lenkungsausschuss gibt die strategische Richtung des HGM-Prozesses vor, legt Ziele sowie Leitlinien fest und entscheidet dabei u. a. über die Verteilung der Ressourcen.
  • Das HGM-Expert*innenpanel besteht aus Beteiligten verschiedener Instanzen der Universität, welche bereits wirkungsvolle Arbeit im Kontext der Gesundheitsförderung leisten. Es bildet das „Ohr in die Belegschaft“. Mit dem Mix aus vorhandener Expertise und bedarfsgerechten Analysen werden neue Angebote und Ideen für zukünftige gesundheitsrelevante Maßnahmen initiiert.
  • Die HGM-Geschäftsstelle leistet gleichermaßen konzeptionelle wie administrative Arbeit beispielsweise im Qualitätsmanagement, bei der Bestands- und Bedarfserhebung sowie der Konzeption und Implementierung der Gesundheitsthemen.