error while rendering plone.resourceregistries.scripts error while rendering plone.resourceregistries.styles
Startseite der Einrichtung
Abb.: HU Berlin - Pressestelle

CC-BY-NC--ND-4.0-DE

Zentralinstitut für Katholische Theologie (IKT) (old)

Humboldt-Universität zu Berlin | Zentralinstitut für Katholische Theologie (IKT) (old) | Das IKT in den Medien | 3. Theologiegespräch an der HU: "Welchen Beitrag leisten Religionen für eine nachhaltigere Welt?"

3. Theologiegespräch an der HU: "Welchen Beitrag leisten Religionen für eine nachhaltigere Welt?"



 

zentralinstitut-fuer-katholische-theologie.text.image0


3. Theologiegespräch aus der Reihe „Glauben & Wissen“ findet live im Rahmen des Open Humboldt Festivals statt

Der Klimawandel und seine ökologischen und sozialen Folgen, die Ausbeutung der natürlichen Ressourcen und das Aussterben von Tier- und Pflanzenarten – all dies hat die Menschheit zu verantworten. Welche Bedeutung haben in diesem Zusammenhang Religionen? Ist der biblische Herrschaftsauftrag wirklich im Sinne einer Ausbeutung der Schöpfung durch den Menschen zu verstehen? Welche Rolle spricht der Koran dem Menschen als „khalifa“ zu? Wann geht es um Schöpfungsbewahrung? Wie lässt sich umweltethisches Handeln theologisch begründen? Und was leisten internationale Religionsgemeinschaften für eine nachhaltigere Welt?

„Zwischen Beherrschung und Bewahrung – was leisten Religionen für eine nachhaltigere Welt?“, lautet der Titel des 3. Theologiegesprächs am 17.08.2021. Es findet im Rahmen des Open Humboldt Festivals auf dem HU-Campus Nord statt.

 

Pressemitteilung